×

Der Bananenblau Newsletter

Wir informieren Sie über Neuerscheinungen, Veranstaltungen, Tipps für die pädagogische Arbeit und vieles mehr.

Newsletter abonnieren

Das Prinzip der Aktionstabletts unterstützt selbstständiges Lernen von Kindern und ihre Selbsterkenntnis über den eigenen Lernstand.

Die Kombination von Aktionstabletts mit den Zielen und Methoden der ästhetischen Bildung ist das Thema unseres neuen Buches. In den Klax Kindergärten in Berlin haben wir untersucht, wie Tabletts durch eine besonders ästhetische Gestaltung und sinnliche Aufbereitung die Aufmerksamkeit der Kinder binden.

Mobiltelefone, Lerntablets und Computer sind ein ebenso selbstverständlicher Teil des Alltags der Kinder wie Bauklötze, Puppen und Fernseher. Wir leben in einer digitalisierten Gesellschaft, und für unsere Kinder ist dies selbstverständlich, denn für sie existiert nichts anderes. Dem müssen wir uns stellen, und wir müssen Verantwortung übernehmen, damit mithilfe der digitalen Technologie auch im Kindergarten gute Aktivitäten initiiert werden.

Die Garderobe kann für Eltern, Kinder und Erzieher zur Herausforderung werden. Zu den Stoßzeiten beim Bringen und Abholen ist es eng, laut und chaotisch. Ein Hausschuh ist weg, die Mütze des einen Kindes sitzt auf einmal auf einem anderen Kinderkopf und das Kind hat keine Lust, sich umzuziehen. Wer kennt es nicht? Unter anderem mit der Idee der Wetterstation können Sie die Situation in der Garderobe entschärfen.

Kleinkinder können neue Geräusche in ihrer Umgebung rasch aufnehmen und musizieren in der Regel aus eigenem Antrieb und mit viel Freude. Sie unterscheiden zwischen musikalischen Klängen und erfinden daraus einen speziellen Rhythmus oder eine bestimmte Tonhöhe.