×

Der Bananenblau Newsletter

Wir informieren Sie über Neuerscheinungen, Veranstaltungen, Tipps für die pädagogische Arbeit und vieles mehr.

Newsletter abonnieren

Alltagsmaterialien und „schöner Müll“ haben einen besonderen Zauber. Aus einem Becher mit leckerem Joghurt kann später alles nur Erdenkliche entstehen. Man kann Wasser zum Malen darin bereitstellen, kleine Dinge darin aufbewahren oder die Becher zu einem Turm stapeln. Es können auch Monster daraus gebaut werden. Kronkorken klimpern wunderbar in einer Schale. Sie kratzen ein wenig an den Händen, wenn man nicht aufpasst, aber das ist gar nicht schlimm, denn es lässt sich allerlei Nützliches daraus herstellen.

Alltagsdinge wie Lappen, Bürsten, Besteck usw. können vielen anderen Verwendungen zugeführt werden. „Schöner Müll“ sind Verpackungsmaterial und andere recycelbar Gegenstände, die sich einer neuen Verwendung zuführen lassen. Es lohnt sich, solche Dinge im Kindergarten zu sammeln und den Kindern für allerlei kreative Spiele anzubieten.

Auch in Kombination mit Leuchttabletts (Acrylglasscheiben in verschiedenen knalligen Farben) führen diese Utensilien zu neuen Ideen. Probieren Sie es einmal aus!

Eine Rassel bauen Eine Rassel bauen

So geht’s

Material
Acrylglasscheibe auf Holzklötzen
Kronkorken in verschiedenen Farben

Die Kronkorken lassen sich mit Farbe bemalen, farblich sortieren und zu Mustern legen. Welche Farben ergeben vermischt eine neue Farbe? Eine schöne Übung ist es, die Kronkorken jeweils mit einer unterschiedlichen Anzahl an Punkten zu versehen. Die Punkte sollten wie auf einem Würfel aufgemalt sein. Nun werden je zwei Kronkorken zusammengelegt und zwei weitere gegenüber platziert. Wie klappt es, dass auf beiden Seiten die Anzahl der Punkte übereinstimmt?

Hinweis
Kronkorken eignen sich auch als Träger von kleinen Bildern. So lassen sich Puzzles erstellen, Zuordnungsspiele aufbauen oder ein Dominospiel entwickeln.

Dieses und viele weitere spannende Projekte finden Sie in unserem Buch Aktionstabletts – Muster in Licht und Schatten.