×

Der Bananenblau Newsletter

Wir informieren Sie über Neuerscheinungen, Veranstaltungen, Tipps für die pädagogische Arbeit und vieles mehr.

Newsletter abonnieren

Der Erziehungswissenschaftler Martin R. Textor hat gleich zwei unserer Bücher besprochen.

Die Fachpublikation „Komm, wir spielen“ befasst sich mit der theoretischen und praktischen Seite des angeleiteten Spiels in der frühkindlichen Bildung. Textor pflichtet den Autorinnen Kristina Avenstrup und Sine Hudecek bei und schreibt: „Das von Erwachsenen ungestörte Freispiel hat wohl einen Wert an sich, aber oft hat das angeleitete Spiel eine höhere Qualität. So sollten beide Formen des Spielens in einer Kita praktiziert werden.“

Sein Fazit lautet: „Das leicht lesbare und mit vielen Fotos, Tabellen und blau hinterlegten „Merktexten“ versehene Buch hilft Erzieher/innen, den ihnen anvertrauten Kindern positive Spielerfahrungen zu vermitteln und wichtige Lernprozesse zu fördern.“

Das Buch „Natur erleben im Kindergarten“, das 30 Ideen für naturnahe Bildungsarbeit im Kindergarten enthält, beschreibt der Rezensent als „ein sehr empfehlenswertes Buch mit leicht umzusetzenden Bildungsangeboten“. Dabei hebt er die praxisnahe Präsentation der Angebote hervor, die die Autorinnen Maria Odemarck und Silke Schaper zusammengestellt haben. Dass das Buch alle Texte zweisprachig – in Deutsch und Englisch – bereithält, ist für Textor ein weiterer Pluspunkt.